Erfolgreich zur zweiten Jugendflamme

DPP_0046   DPP_0088
„Jugendfeuerwehr Stein-Bockenheim meldet sich zur Abnahme der Jugendflamme 2“ – neun Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren standen am Samstag, 26.09.2015, morgens in Stein-Bockenheim bereit, um die vier Aufgaben für die Jugendflamme 2 zu erfüllen. Im aktiven Teil sollte ein Wasserwerfer vorschriftsgemäß aufgebaut werden. Zudem absolvierten die Jugendlichen einen Hindernislauf mit anschließendem zielsicheren Einsatz der Kübelspritze – fünf Liter Wasser galt es auf drei Meter Entfernung in eine kleine Öffnung zu lenken. Das zuvor in den Übungsstunden vermittelte Wissen stellten sie unter Beweis beim Beantworten eines Fragebogens und bei der Prüfung zur Gerätekunde am Feuerwehrfahrzeug.

DPP_0064

Ein Jugendfeuerwehrmitglied war angetreten, um die Jugendflamme mit der Stufe 3 zu erwerben. Dazu führte ein Team einen Schaumangriff vor. Eine weitere Aufgabe bestand darin, einem angenommenen bewusstlosen Menschen Erste Hilfe zu leisten, inklusive Prüfung der Atmung und Stabiler Seitenlage.

Alle neun Prüflinge konnten am Ende erfolgreich ihre neu erhaltenen Abzeichen vorzeigen und waren ebenso wie ihre Betreuer Werner Spanier und Christine Bock sichtlich stolz auf ihre Leistungen. Auch Ortsbürgermeister Siegbert Mees fand lobende Worte bei der Verleihung. Pierre Schneider, stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart, beglückwünschte die Teilnehmenden und bedankte sich im Namen der Kreisjugendfeuerwehr Alzey-Worms, die die Abnahme organisiert und durchgeführt hatte, bei den Wertungsrichtern.

Das könnte dich auch interessieren...